www.runforit.de

 
  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Home über Dieter Bremer
E-Mail Drucken

Dieter Bremer

 

"Wer Erfolge haben will, muss besser trainieren als andere"
"Jeder Ausdauersportler ist nur so stark wie sein Rumpf"
"Alles was gesund macht, macht auch schnell"

Dieter Bremer

 


  • hat das P & G Running College entwickelt, ein firmenspezifisches Laufprojekt zur Vorbereitung auf den Chase-Lauf und den Frankfurt-Marathon, mit dem seit 2007 jährlich mehrere Hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Teilnahme an diesen beiden größten Läufen in Frankfurt motiviert werden.
  • hat Laufprojekte für die Messe Frankfurt und die Mainova Frankfurt konzipiert und durchgeführt.
  • hat 2008 die AOK - Laufschule in Hessen konzipiert, ein bundesweit einzigartiges Projekt mit 15 - 20 Laufgruppen an verschiedenen Standorten in Hessen, die sechs Monate unter Anleitung auf die Teilnahme am Staffelmarathon in Frankfurt vorbereitet werden. In der AOK-Laufschule bildet er die inzwischen fast 30 Laufschulleiterinnen und Laufschulleiter für die AOK aus. In 2013 erfolgte dann die Ausweitung des Projektes auf die Bundesländer Rheinland-Pfalz und Saarland.
  • führt seit mehr als 10 Jahren ein spezielles Marathonvorbereitungsprojekt für die Insassen der JVA Darmstadt-Eberstadt zur Vorbereitung auf den bundesweit einzigen "Knastmarathon" durch. 
  • hat 1998 das Marathonprojekt "In sechs Monaten zum Frankfurt-Marathon"am Sport-Gesundheits-Zentrum der TU Darmstadt entwickelt und seitdem jährlich durchgeführt. Inzwischen sind durch dieses Marathonprojekt mehr als 2500 Läuferinnn und Läufer auf ihren ersten Marathon erfolgreich vorbereitet worden.
  • hat eine Finisherquote von mehr als 98% seiner Schützlinge beim Frankfurt Marathon.
  • ist Sportlicher Leiter des IRONMAN-Trainingscamps auf Mallorca gewesen.
  • ist in der Deutschen Triathlon Union für die A- und B-Trainer Ausbildung zuständig gewesen.
  • hat mit Oliver Graf, Gerd Amrhein und Lothar Leder drei Spitzentriathleten trainiert, mit denen er drei deutsche Einzel Meisterschaften, mehrere deutsche Mannschaftsmeistertitel und Weltmeister- und Vize-Weltmeistertitel in Einzel und Mannschaft gesammelt hat.
  • betreute von 1998 bis 2000 als Koordinations- und Krafttrainer die vielfache deutsche Meisterin im Langstreckenlauf, Petra Wassiluk aus Darmstadt, die sich für zwei Olympiaden qualifiziert hat.
  • führt seit mehr als 30 Jahren Laufseminare durch, in denen er seine Philosophie des technikorientierten, orthopädisch nur gering belastenden Laufens in Verbindung mit dem Trainingskonzept "Lang und langsam" mehr als 3000 Läufern vermittelt hat.
  • ist sechsmal selber Marathon gelaufen und hat an über 50 Triathlons teilgenommen.
  • hat Handball und Tennis wettkampfmäßig gespielt und fast 2 Jahrzehnte Skikurse im Hochschulsport der TU Darmstadt geleitet.
  • ist seit dem Jahre 2002 Streckenchef beim Frankfurt Marathon.
  • ist Ressortleiter Night Run und IRONKIDS in Frankfurt, Friedberg und Wiesbaden gewesen.
  • ist Ressortleiter beim IRONMAN - Frankfurt, beim IRONMAN 70.3 Wiesbaden und beim IRONMAN Regensburg gewesen.
  • ist Ressortleiter bei den IRONMAN 70.3 Rennen in Pescara (Italien) und und auf Mallorca gewesen.
  • war Head of Referees beim IRONMAN - Frankfurt und beim IRONMAN 70.3 in Wiesbaden (2008 und 2009).
  • organisiert seit 1983 Triathlonveranstaltungen (Heinerfest-Triathlon, City-Triathlon Darmstadt, Datterich-Ultra, Firmen-Ultra, Internationale Deutsche Meisterschaften Frankfurt, ...).
  • hat 1992 die 1. Weltmeisterschaft der Studenten im Triathlon in Darmstadt organisiert.
  • ist seitdem Vorsitzender der Technischen Kommission Triathlon des Internationalen Studentensportverbandes (FISU).
  • war ab 1975 mehr als 31 Jahre als Diplomsportlehrer am Unisportzentrum der Technischen Universität Darmstadt und am Institut für Sportwissenschaft in der Sportlehrerausbildung tätig.
  • hat während dieser Zeit mehr als 50 Artikel zur Methodik der Sportspiele, insbesondere im Fußball und Tennis, der Trainingssteuerung in den Audauersportarten und und zu übergreifenden Fragen der Struktur der Sportspiele publiziert.
  • führt seit mehr als 15 Jahren für die Firma PricewaterhouseCoopers Seminare in den Bereichen Körpermanagement und Stressmanagement durch.
  • ist Gesellschafter und Geschäftsführer der Sport & Health 4 you UG.
  • hat an der Pädagogischen Hochschule Wuppertal von 1966 bis 1969 mit dem Abschluß der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen und an der Sporthochschule Köln von 1972 - 1975 mit dem Abschluß als Diplomsportlehrer studiert.
  • hat nach dem Referendariat (1969 - 1971) mit dem Abschluß der Zweiten Staatsprüfung für das Lehramt ein kurzes Gastspiel als Lehrer an einer Hauptschule in Dinslaken gegeben.
  • war aufgrund seiner Staatsprüfungen neben dem Studium von 1973 bis 1975 Wissenschaftliche Hilfskraft und Angestellter im wiss. Dienst am Seminar für Sportdidaktik der Sporthochschule Köln und dürfte daher einer der ganz wenigen Studenten gewesen sein, der zeitgleich an einer Hochschule studiert und als Angestellter gearbeitet hat.
  • ist seit über 40 Jahren verheiratet und hat einen Sohn.